Vom 1. bis 7. August 2013 findet die diesjährige Weltstillwoche statt.

Das Motto lautet:

Breastfeeding Support - Close to Mothers
Stillen unterstützen - Mütter in den Mittelpunkt


Stillen ist praktisch, gesund und schön. Damit das Stillen problemlos klappt, braucht es Information, Unterstützung und Vorbilder.

Danke an alle stillenden Mütter, die tollen Kinder, Mom2Mom KMC und die Fotografin Laura Karoline für die wunderschönen Stillbilder!


Im Mittelpunkt stehen die Frauen, um sie herum gibt es fünf "Kreise/Gruppen der Unterstützung":

- Familie und soziales Netzwerk
- Gesundheitssysteme
- Arbeitsplatz und Arbeitgeber
- Regierung und Gesetzgebung
- Hilfe bei Krisen oder Notfällen

Mehr Informationen gibt es unter http://worldbreastfeedingweek.org/

Bei Fragen rund ums Stillen sind Hebammen die ersten Ansprechpartnerinnen.
Jede Mutter hat Anspruch auf Hebammenhilfe während der gesamten Stillzeit - nicht nur in den ersten 8 Wochen nach der Geburt.

Auch ehrenamtlich tätige Stillberaterinnen von der La Leche Liga oder der Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen beraten Eltern bei Stillproblemen. Gerade bei speziellen Fragen finden Sie hier schnell Hilfe.

Tragen kann die Milchbildung beeinflussen. Das Tragen eines Neugeborenen nah am Körper der Mutter, Haut an Haut, kann die Milchproduktion anregen. Für Mütter, die eher zu wenig Milch haben, kann das Tragen vor dem Bauch hilfreich sein. Für Mütter, die anfangs eher mit zu viel Milch kämpfen, kann das Tragen im Rucksack (Bindeweise mit dem Tragetuch) eine Erleichterung sein.

Einige unserer Trageberaterinnen sind auch Stillberaterinnen.

=> Zur Beraterinnenliste

Wir wünschen allen eine wunderschöne Stillzeit!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Ich bin einverstanden